German (DE)
Slider

Unternehmen

Letztes Wochenende wurde eine neue Zeitungsreportage der Elektro-Innung in Zusammenarbeit mit der NWZ/GZ veröffentlicht. Das behandelte Thema – unsere Unternehmensgruppe.

Die Salvia Gebäudetechnik ist: Einfach elektrisierend!.

Folgend die Reportage:

Wir erwecken Gebäude zum Leben!

Salvia Gebäudetechnik setzt regional und deutschlandweit Projekte um. Seit fast einem Jahr steht den Mitarbeiter*innen und Kund*innen, eines der modernsten Bürogebäude der Region zur Verfügung.

 

Das Elektro-Handwerk im Landkreis backt nicht nur kleine Brötchen – das zeigt eindrucksvoll das Beispiel von Salvia Gebäudetechnik. Das Unternehmen erweckt Gebäude zum Leben – und denkt heute schon an morgen: Angefangen als Eislinger Elektrobetrieb im Jahre 2008 entwickelte sich Salvia Elektro in den letzten 14 Jahren zu einem unabhängigen, mittelständischen Komplett-Dienstleister im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung in Deutschland – zur Salvia Gebäudetechnik.

Salvia bildet dabei den gesamten technischen Lebenszyklus der Gebäudetechnik ab. Von den ersten Machbarkeitsstudien über die gesamten Planungsphasen und die Ausführung bis hin zum Betrieb von Gebäuden und Arealen.

"Der Anspruch unserer Teams an Qualität und Kundenzufriedenheit ist hoch." Filippo Salvia, Geschäftsführer Salvia Gebäudetechnik

Mit rund 1.500 Mitarbeiter*innen an 25 Standorten steht Salvia den Kunden regional und deutschlandweit zur Verfügung. „Die Teams unserer Unternehmensgruppe stemmen sowohl große als auch kleine Projekte – aber immer mit einem hohen Anspruch an Qualität und Kundenzufriedenheit“, erklärt Filippo Salvia, Geschäftsführer bei Salvia Gebäudetechnik.

Die unternehmenseigenen Mitarbeiter sind das, was die Unternehmensgruppe ausmacht. An allen Standorten wird daher ein großer Wert auf beste Arbeitsbedingungen gelegt.

Innovativ, gesund und digital – die Arbeit bei Salvia Gebäudetechnik

Mit modernsten Arbeitsumgebungen und Bedingungen geht Salvia immer mit der Zeit und bietet ihren Mitarbeiter`*innen individuell moderne, innovative und gesunde Lösungen. Mit dem Gewinn des Corporate Health Awards wurde jüngst das Betriebliche-Gesundheits-Management bei der Salvia Gebäudetechnik ausgezeichnet. Als innovatives und zukunftsgerichtetes Unternehmen möchte sich Salvia aber in keiner Weise auf dieser Auszeichnung ausruhen, sondern weiterhin die Zufriedenheit und Gesundheit der Mitarbeitenden sicherstellen.

Analog trifft digital in der neuen Firmenzentrale in Eislingen

Seit fast einem Jahr steht Salvia Gebäudetechnik in der Buntweberei in Eislingen den Kunden in einem der modernsten Bürogebäude der Region zur Verfügung. Nach fast zweijähriger Bauphase ist das Gebäude, das Platz für 140 Mitarbeitende bietet, fertig gestellt. Der Neubau der Firmenzentrale am Standort in Eislingen ist ein logischer und entscheidender Schritt in die Zukunft. Die Besonderheit des Gebäudes sind die vielfältigen räumlichen Möglichkeiten und Arbeitsplatzangebote gepaart mit ausgefeilten technischen und digitalen Lösungen der Gebäudetechnik.

Viel Platz und Licht für neue Ideen und Innovationen – das neue Gebäude hat einiges zu bieten. Der dreigeschossige Bau glänzt durch eine lichtdurchlässige, offene Konstruktion mit viel Glas. Die Größen der Büros sind auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter*innen angepasst

„Unser neues Arbeitsplatzkonzept ermöglicht den Mitarbeiter*innen, ihren Platz flexibel auszuwählen. So wird eine neue und einfachere Kommunikationsebene geschaffen, die Innovationen fördert“, berichtet Geschäftsführer Dirk Jannausch. „Ein Highlight ist außerdem die neu entwickelte LuCas-App: Schlüssel gehören der Vergangenheit an, Mitarbeiter können ganz einfach Schreibtisch- und Raumbuchungen durchführen, das Gebäude smart steuern und haben ganz neue Möglichkeiten im Besuchermanagement.“

Karrierewege beschreiten

„Als Unternehmen können wir nur wachsen, wenn unsere Mitarbeiter*innen wachsen. Bei uns soll sich jeder entfalten und seine Potenziale kontinuierlich ausbauen können. Zugleich möchten wir unsere Mitarbeitenden auf dem aktuellen technischen wie fachlichen Stand halten. Dafür haben wir die Salvia Akademie gegründet.“ Vom Auszubildenden bis zum Projektleiter*in, ob Baustelle oder Zentrale: Bei Salvia wird jeder Mitarbeitende individuell gefördert. „Um die Zukunft mitzugestalten, steht die Ausbildung unserer eigenen ‚Helden und Heldinnen von morgen‘ an oberster Stelle“, sagt Dirk Jannausch. Momentan befinden sich rund 165 Azubis und duale Studenten an allen Standorten.

WIR ERWECKEN GEBÄUDE ZUM LEBEN